3. Claußnitzer F-Schlepp- und MoSe-Treffen vom 14. bis 17. Juni 2018

Vom 14. bis 17. Juni lud der MFV Claußnitz e. V. zum nunmehr 3. F-Schlepp und Motorseglertreffen auf das Modellfluggelände ein. Die Wetterbedingungen warteten über das gesamte Flug-Event mit optimalen Verhältnissen, sowohl temperatur- als auch windmäßig, auf. Bereits ab Mittwochnachmittag füllte sich das Fluggelände mit den ersten Camping-Gästen und ab Donnerstag nahm das Event so langsam an Fahrt auf. Einige Mitglieder hatten dazu ihren Urlaub eigens auf diese Veranstaltung gelegt, um uns über das gesamte Wochenende tatkräftig zu unterstützen. Vielen lieben Dank für euren Einsatz!

Am Samstagvormittag setzte durch unsere angereisten Gastpiloten erhöhter Flugbetrieb ein, bevor dann am Nachmittag der Höhepunkt der Veranstaltung erreicht wurde. Insgesamt konnten wir ca. 20 Gastpiloten aus umliegenden Vereinen, aber auch von weit her, auf unserem Modellfluggelände begrüßen. Die weiteste Anfahrt hatten dabei Gäste aus Großenhain (Riesa), welche gleich mit ihrem Schlepp-/Seglergespann anreisten. Zeitweise waren 3 Schleppmaschinen parallel im Einsatz, um Modelle wie Blanik (gleich in mehrfacher Ausführung), ASW, KA 6, Erwa, Fauvel, Pilatus B4, SHK, Salto, Fox, um nur einige zu nennen, sicher und unfallfrei auf Höhe zu schleppen. Vielen herzlichen Dank an unsere routinierten und hochkonzentrierten Schlepppiloten, die immer eine sichere Bank für alle Seglerschlepps darstellten.


Die optimalen Flugbedingungen ließen natürlich auch ausgedehnte Termikflüge zu. Absoluter Höhenrekord an diesem Wochenende war das Erreichen von ca. 850 Meter bei einer Ausklinkhöhe von ca. 500 Metern. Aus Sicherheitsgründen wurde das Thermikfeld jedoch wieder verlassen, um kein Risiko durch mangelnden Sichtkontakt einzugehen. Am Nachmittag setzte auch ein erhöhtes Zuschaueraufkommen ein. Die Modellfluginteressierten ließen sich durch die vielzähligen Darbietungen, u. a. ein Segelkunstflugprogramm mit Rauchuntermalung, bei einer mit Solarstrom produzierten Tasse Kaffee und frisch gebackenem Kuchen, auf das Feinste unterhalten. Auch die Bewirtung unserer Mitglieder- und Gastpiloten kam am gesamten Flugwochenende nicht zu kurz. Unser Chefkoch Gerd hatte sich wieder allerhand Mühe gemacht, um den Gaumenfreuden seiner Gäste wieder im höchsten Maße gerecht zu werden. Einsame Spitze und ganz dickes Lob!!! Wir mussten sogar intensive Abwerbeversuche von ambitionierten Nachbarvereinen unterbinden.


Am Sonntagvormittag rundeten unsere Gastpiloten, vom 1.MSC Jahnsdorf e. V. ,mit ihren 5,40 m spannenden Blanik-Seglern und der mitgereisten Bellanca-Schleppmaschine unser Flugevent ab. Nach einem kurzen, aber heftigen Gewitterguss mit Platzregen am frühen Nachmittag, ging auch dieses Event leider viel zu früh zu Ende.

Der MFV Claußnitz e. V. möchte sich nochmals recht herzlich bei allen Mitwirkenden Gästen, Zuschauern, Piloten und Helfern bedanken. Wir freuen uns natürlich auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.


21 Ansichten

© 2020 by Modellflugverein - Claußnitz e.V. (MFVC)

Dirk Scholz | Obere Hauptstrasse 49 | 09243Niederfrohna

Tel.: 0172 259 60 98

 

E-Mail: kontakt@mfv-claussnitz.de