RES-Pokalfliegen

Aktualisiert: 29. Sept.

Am 25. September startete unser erstes Pokalfliegen in der RES-Klasse. Die Wetterbedingungen waren hervorragend und wie für das Event bestellt. Es herrschten gute thermische Bedingungen bei optimaler Windausrichtung. Trotz etwas verhaltener Teilnehmerzahl bot man sich von Beginn an einen fairen und spannenden Wettkampf. Gestartet wurde von zwei parallel liegenden Hochstartseilen in 2 Durchgangsrunden a vier Wertungsflüge. Schon nach der ersten Durchgangsrunde zeichnete sich bereits eine erste Tendenz der besten Piloten ab. Zur Überraschung bot sich diesmal doch ein etwas anderes Bild, als in den zurück liegenden Wettkämpfen der Motorsegelflugklasse. Neben fliegerischem Geschick kommt es hierbei auch auf das Quäntchen Glück bei den aktuell vorherrschenden thermischen Bedingungen an. Nach einer kräftigen Stärkung am Roster-Imbiss ging es dann in die 2. Runde, um die Sieger zu ermitteln. Am Ende stand der Spaß an vorderster Front. Glückwunsch den Siegern und Platzierten. Besondere Freude herrschte über die Teilnahme unserer Nachwuchspiloten, welche ebenfalls erste Wettkampferfahrungen sammelten und vielleicht festgestellt haben, dass in Zukunft, mit dem richtigen Modell, noch mehr möglich ist. Getreu dem Motto: "Neues Jahr - neues Glück" verabschiedet sich der MFVC in die bevorstehende Winterpause und schmiedet bereits Pläne für die Flugsaison 2023! In diesem Sinne: Holm- und Rippenbruch!


-> hier geht's zur Ergebnisliste

RES_2022
.pdf
Download PDF • 606KB



34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen